Auch in diesem Jahr gab es eine Jahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier in den Räumlichkeiten unseres Ortsverbandes.

Am 15.12.2018 eröffnete unser Ortsbeauftragte, Sven Guericke, die diesjährige Jahreshauptversammlung, zu der nicht nur THW-Angehörige, sondern auch wieder zahlreiche Gäste eingeladen wurden. Neben Vertretern anderer Blaulichtorganisationen wie der Feuerwehr Itzehoe, Löschzug Gefahrgut, DLRG, DRK als auch Polizei waren unser Landrat Herrn Wendt und der Bundestagsabgeordneten Mark Helfrich vor Ort, um den Berichten von Sven und unserem Zugführer Torge Lüchow zu lauschen.

Im ersten Schritt ging Sven auf die vielen Highlights, die wir in diesem Jahr mitgemacht und erfahren haben ein. Unter anderen standen da natürlich unsere neuen Fahrzeuge im Vordergrund. Auch der geplante Neubau unsere Liegenschaft wurde angesprochen.

Anschließend übernahm Torge das Wort und berichtete über die diesjährigen Einsätze, die wir abgearbeitet haben. Besonders interessant waren hier natürlich der mehrtägige Einsatz beim Moorbrand in Meppen als auch die beiden Einsätze innerhalb von ca. 25 Stunden mit dem Schlagworten „PKW gegen Haus“ (wir berichteten).

Für die langjährige ehrenamtliche Mitwirkung im Technischen Hilfswerk gab es dann noch zwei Ehrungen:

  • Björn Guericke für die 20-jährige Mitwirkung
  • Claus Haß für die 20-jährige Mitwirkung

Außerdem wurden die Kameraden Helmut Raß, Florian Klausien, Thorsten Madüske und Fabian Krause für ihren besonderen Einsatz in div. Bereichen des Ortsverbandes geehrt.

Im Anschluss an die Grußworte der Gäste wurde ein reichhaltiges Buffet angeboten und der Abend mit vielen interessanten Gesprächen und schönen Erinnerungen an das vergangene Jahr ausklingen gelassen.