Das gut gefüllte Sandsacklager

Für das diesjährige Bundesjugendlager in Neumünster haben die THW-Ortsverbände Itzehoe und Elmshorn gemeinsam Sandsäcke befüllt. Mit der Sandsackfüllanlage des Kreises Pinneberg wurden ca. 80t Sand in 7000 Sandsäcke gefüllt und auf 100 Europaletten gestapelt. Die Europaletten wurden zum Schutz vor Feuchtigkeit in Folie verpackt. Vielen Dank auch an den Ortsverband Neumünster der alle Helfer den Tag über lecker verpflegt hat. Die Sandsäcke werden zum Schutz von Versorgungsleitungen sowie zum sichern der Zelte bei Sturm benötigt.

Björn Guericke und Kai-Uwe Peters

Björn Guericke, unser stellvertretender Ortsbeauftragter ist am 09. Juli zusammen mit Kai-Uwe Peters vom Ortsverband Hamburg-Mitte nach Moldawien aufgebrochen um mit einem Sattelzug medizinische Hilfsgüter in die Hauptstadt Chisinau zu transportieren. Das THW stellt für den Verein „lce Flower“ die Fahrzeuge und die Fahrer. Dringend notwendige medizinische Ausstattung, sowie viele Wichtelpakete für die Kinder, werden in der kommenden Woche verteilt! Es handelt sich um zahlreiche Spenden aus Krankenhäusern, Arztpraxen und von Privatpersonen. Die Republik Moldau ist eines der ärmsten Länder Europas. Drei Tage hat die Fahrt nach Chisinau gedauert. Heute sind Björn und Kai-Uwe wohlbehalten angekommen.

Rettung einer verletzten Person mit Schleifkorb und schiefer Ebene

Unter dem Motto 24 Stunden Berufsfeuerwehrtag mussten die Jugendfeuerwehren des Amtes Breitenburg zu insgesamt neun Einsätze ausrücken. Bei einem der größten Einsätze wurde die THW-Jugend Itzehoe zur Unterstützung gerufen. Auf einem Landwirtschaftlichen Betrieb hatten zwei Kinder auf einem Strohboden gespielt. Hierbei wurde ein Kind unter mehren Strohballen verschüttet. Dieses galt es nun aus der misslichen Lage zu befreien, und vom Strohboden zu retten. Mit der Ausstattung des THW wurde eine sogenannte Schiefe-Ebene gebaut und die verletzte Person mit dem Schleifkorb gerettet. Die Übung hat allen viel Spaß gemacht. Die THW-Jugend bedankt sich noch einmal für die Einladung und die gute Zusammenarbeit.

Erste Übungsschnitte

Bereits vom 22. bis 24. April 2016 versammelten sich insgesamt 25 Helfer und Helferinnen aus dem gesamten Geschäftsführerbereich Neumünster auf dem Gelände des OV Burg-Hochdonn zum ersten Teil der Bereichsausbildung Bediener Motorsägen. Aus dem OV Itzehoe waren zwei Helfer dabei.

Durchgeführt wurde der Lehrgang vom Ausbilderteam aus dem GFB Stralsund, die mit geballtem Fachwissen, hoher Motivation und viel Geduld die Helfer in Theorie und Praxis in den Modulen A und B nach DGUV-Vorschrift schulten.

Der zweite Teil der Ausbildung fand dann am Wochenende vom 20. bis 22. Mai wieder in Burg statt, diesmal unterstützt duch den Verpflegungstrupp der Fachgruppe Logistik vom OV Barmstedt, der die Gelegenheit gleich zur Ausbildung neuer Feldköche nutzte und die hungrigen Sägenführer schmackhaft (und reichlich) verpflegte.

Am Morgen des 21. Mai war es mit der beschaulichen Ruhe im Wald des Burger Naturerlebnisraums vorbei, als der spannendste Teil der Ausbildung begann. Beinahe im Minutentakt fielen die großen Fichten und wurden von den Helfern fachgerecht entastet und aufgearbeitet. Im Anschluss wurde noch eine kleine Sturmschadenlage – wichtiger Teil der Ausbildung und wahrscheinlichstes Einsatzscenario – mit vereinten Kräften und unter Zuhilfenahme des Geräts der Bergungsgruppen abgearbeitet und die entwurzelten Bäume zerlegt.

Nach zwei intensiven und anstrengenden Ausbildungswochenenden konnten die Helfer dann am 22.05., nach der Reinigung des eingesetzten Geräts, ihre Lehrgangsbescheinigungen entgegennehmen. Wir freuen uns auf den nächsten Lehrgang mit dem Team aus Stralsund!

Link auf die Facebook-Seite des Ausbilderteams
Berichte des OV Burg mit Link zum Pressebericht

 

13178810_1140627315990270_5679036140008751133_n

Seit um 07:00 Uhr sind wir im Einsatz, um im Auftrag der Landespolizei einen Funkmasten für den Digitalfunk in Neumünster einzuspeisen. Mit unserem Landrover haben wir das in Itzehoe stehende Aggregat der Polizei in den Einsatz gebracht. Der Einsatz wird voraussichtlich den ganzen Tag dauern.

Gruppenfoto

Heute bekamen wir Besuch einer vierten Klasse! Wir haben den jungen Kids unseren Ortsverband vorgestellt und konnten viele Fragen beantworten. Gerätschaften wurden gezeigt und ausprobiert. Unsere Jugendgruppe hatte heute auch Dienst und so konnte gemeinsam geübt werden!
Wer Lust hat und mindestens 10 Jahre alt ist, den laden wir sehr herzlich ein, jeden Montag von 18:30-20:30 Uhr bei uns vorbeizuschauen! Wir freuen uns auf euch!

Gruppenfoto

Heute hat Torge seine Annika geheiratet! Bei herrlichem Wetter wird heute gefeiert, vorher musste Torge aber sein handwerkliches Geschick beweisen. Wir wünschen beiden alles Gute für die gemeinsame Zukunft!